Schott, Walter: Lorenz Adlon


Medailleur/in: Walter Schott

Vorderseite: ZUM I. OKTOBER - MDCCCVII. - LORENZ ADLON. Kopf des Hoteliers Lorenz Adlon nach rechts. Unter dem Halsabschnitt vertieft die Signatur WALTER / SCHOTT.
Rückseite: Inkuse Ansicht der Vorderseite. Handschriftlich über dem Kopf 27 37/36.

Datierung: 1907

Material: Bronze
Durchmesser: 114x136 mm

Literatur: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895-1914 in: W. Steguweit (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 104 f. Nr. 3 mit Abb. (dieses Stück); W. Steguweit (Hrsg.), Kunst und Technik der Medaille und Münze. Das Beispiel Berlin. Die Kunstmedaille in Deutschland 7 (1997) 357 Nr. 11.1 (dieses Stück).

Bemerkung: Lorenz Adlon (1849-1921) begründete 1907 das bekannte Hotel Adlon am Pariser Platz, gebenüber dem Brandenburger Tor in Berlin. Diese Plakette ist eine Anfertigung für den Berliner Sammler Carl von Kühlewein, die dieser sich von Adlon persönlich erbat.

Nachweise: (DGMK-11649) Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Objektnummer 18252771

Copyright © 2019: Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.
Creative Commons Lizenzvertrag