Heinsdorff, Reinhart: Neubeginn

Klicken Sie bitte auf das Foto, um die Ansicht zu wechseln.


Drucken
Medailleur/in
Reinhart Heinsdorff

Vorderseite
Eine verkrustete und vertrocknete Erdscholle bricht auf, um einen goldfarbenen Keimling ans Licht zu lassen. Darstellung in erhabenem Relief.
Rückseite
NEUBEGINN 1991. Wurzelwerk des auf der Vorderseite dargestellten Keimlings, das sich in feine Verästelungen kreuzförmig bis zum Medaillenrand ausbreitet. Unten die Signatur RH (ligiert).

Datierung
1991

Material
Bronze
Durchmesser
92 mm

Literatur
W. Steguweit u.a., Die Kunstmedaille der Gegenwart in Deutschland 1988-1991. Die Kunstmedaille in Deutschland 1 (1992) 42 Nr. 57; W. Steguweit (Hrsg.), Die Medaille und Gedenkmünze des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Die Kunstmedaille in Deutschland 14 (2000) 256 Nr. 406 Taf. 120 (dieses Stück); M. Wesche (Hrsg.), Der Künstlerkreis der Medailleure München 1988-2003. Die Kunstmedaille in Deutschland 18 (2003) 115 Nr. 40.

Bemerkung
Die Medaille ist das Motiv der Vorderseite des Bandes 'Die Kunstmedaille der Gegenwart in Deutschland 1988-1991' von 1992. Der Künstlerkreis der Medailleure München hat die Arbeiten des Jahres 1991 unter das Thema Neubeginn gestellt.



Nachricht senden


CAPTCHA Image
Neue Aufgabe laden
Bitte lösen sie die math. Aufgabe
in der linken Grafik
Ergebnis:
© 2011 - 2019 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.