Gaul, August: Deutschland und Österreich-Ungarn (Bundestreue)

Klicken Sie bitte auf das Foto, um die Ansicht zu wechseln.


Drucken
Medailleur/in
August Gaul

Vorderseite
1914-1915 -/ DEUTSCH/LAND -/ UND / OESTER/REICH / UNGARN. Drei Adlerköpfe. Ein großer nach links, zwei kleinere Adlerköpfe darüber nach rechts blickend. Rechts am Rand die Signatur GAUL.
Rückseite
ZUSAMMEN HALTET / EUREN WERT UND EUCH / IST NIEMAND GLEICH / GOETHE. Zwei mit dem Rücken zueinander stehende Krieger mit gezogenem Schwert. Darunter im Abschnitt vierzeilige Aufschrift, alles umgeben von Perlkreis.

Datierung
1915

Material
Eisen
Durchmesser
57 mm

Literatur
W. Steguweit (Hrsg.), Die Medaille und Gedenkmünze des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Die Kunstmedaille in Deutschland 14 (2000) 69 Nr. 90; U. Dräger, Deutsche Kunstmedaillen des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung des Landesmünzkabinetts Sachsen-Anhalt. Die Kunstmedaille in Deutschland 5 (1996) 133 Nr. 42.

Bemerkung
Zweiseitiger, leicht ovaler Eisenguss. - Die Eisengussmedaille war eine Spendenmedaille des Roten Kreuzes zugunsten von Kriegsinvaliden. Ausgabe bei Spenden von mehr als 25 Mark.



Nachricht senden


CAPTCHA Image
Neue Aufgabe laden
Bitte lösen sie die math. Aufgabe
in der linken Grafik
Ergebnis:
© 2011 - 2019 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.