Greier, Ernst: General Hans von Beseler

Klicken Sie bitte auf das Foto, um die Ansicht zu wechseln.


Drucken
Medailleur/in
Ernst Greier

Vorderseite
General - v. Beseler. Brustbild des Generals Hans Hartwig von Beseler in Uniform mit dem Orden Pour le Mérite nach links. Signatur E GREIER fec unten rechts.
Rückseite
Antwerpen - gefallen 10/10 1914 // Siegespreis deutscher Waffen [in Fraktur]. Gekrönter deutscher Adler über einem auf zwei Fahnen liegenden besiegten belgischen Löwen, dem die Krone entfallen ist, ein weiterer gekrönter Löwe schreitet nach rechts. Dahinter Ansicht von Antwerpen. Rechts Signatur E. Greier.

Datierung
1914-1918

Material
Eisen
Durchmesser
105 mm

Literatur
W. Steguweit, Das Münzkabinett der Königlichen Museen zu Berlin und die Förderung der Medaillenkunst. Künstlerbriefe und Medaillenedition zum Ersten Weltkrieg. Das Kabinett 5 (1998) Nr. 42 (dieses Stück).

Bemerkung
Zweiseitiger Eisenguss, keine Randpunze (Edition DS 110). Für ein Modell der Rückseite siehe hier die Objektnummer 18239155. - General Hans Hartwig von Beseler eroberte mit seinen Truppen im Oktober 1914 die Stadt und Festung Antwerpen. Das Porträt entstand wahrscheinlich nach einer Postkarte.



Nachricht senden


CAPTCHA Image
Neue Aufgabe laden
Bitte lösen sie die math. Aufgabe
in der linken Grafik
Ergebnis:
© 2011 - 2019 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.