Nachrichten

12. April 2017

AGATHA KILL - GARTENGLÜCK oder die Spur der Schnecken, 2016

Weiterlesen …

27.03.2017

Helmut König (1.10.1934 – 24.3.2017) zum Gedenken

Weiterlesen …

24. März 2017

14. Internationales Medaillen-Symposium in Kremnica (Slowakei) vom 2. bis 29. Oktober 2017

Weiterlesen …

01.03.2017

Drei neue Medaillen

Weiterlesen …

24. Februar 2017

Bibliographie "Medicina in Nummis" im Institut für Numismatik und Geldgeschichte Wien

Weiterlesen …

22.02.2017

Georg Baums (17.11.1935 - 16.2.2017)

Weiterlesen …

16. Februar 2017

Hilde Broër Preis 2017 an Herrn Prof. Klaus Kowalski

Weiterlesen …

16. Februar 2017

Jahrestagung Dresden

Weiterlesen …

16.-17. Juni 2017

50 Jahre Herzberger Münzfreunde - Festveranstaltung, Frühjahrstagung, Medaillenemission

Weiterlesen …

15. November 2016

Fotos der Veranstaltung zum 25sten Jahrestag der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst online

Weiterlesen …

8. November 2016

Dr. Hans-Christoph von Mosch Zweiter Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

17. Oktober 2016

Ausstellung Heidi Wagner-Kerkhof vom Halleschen Kunstverein im Stadtarchiv Halle vom 11.10.16 bis 10.11.16

Weiterlesen …

10. Oktober 2016

Rückblick auf unsere Jahrestagung in Speyer 2016

Weiterlesen …

11. September 2016

"Zeitlose Orte" - Ausstellung von Susanne und Carsten Theumer

Weiterlesen …

17. Juli 2016

Evelyn Hartnick-Geismeier zum 17. Juli 2016

Weiterlesen …

12. Juli 2016

Ausschreibung des Walter-Hävernick-Preises für Numismatik 2017

Weiterlesen …

22. Juni 2016

Schenkung von Friedrich Brenner an das Münzkabinett

Weiterlesen …

7. Juni 2016

Anmeldung für FIDEM-Kongress 2016 in Belgien mit Frist

Weiterlesen …

20. Mai 2016

IKMK erreicht 27.000

Weiterlesen …

13. Mai 2016

R. Grund: Deutscher Beitrag zur Weltausstellung der FIDEM 2016 in Gent und Namur

Weiterlesen …

23.04.2016

AGATHA KILL - NELLY SACHS, blumenlos

Weiterlesen …

19.03.2016

Jubiläumsmedaille 25 Jahre DGMK

Weiterlesen …

11. Februar 2016

IKMK hat jetzt 26.000

Weiterlesen …

5.-7. Februar 2016

Das Münzkabinett auf der World Money Fair

Weiterlesen …

23. Januar 2016

Prof. Elmar Hillebrand

Weiterlesen …

26. November 2015

Vortrag von Grazyna Jolanta Lindau in Halle

Weiterlesen …

27. November 2015

Erster Gruß: von Martin Hirsch

Weiterlesen …

21. November 2015

Fotorückblick auf die Jahrestagung in Halle: von Arnold Nieuwendam

Weiterlesen …

10. November 2015

IKMK jetzt mit erweiterter Personeninformation

Weiterlesen …

27. Oktober 2015

Medaille auf Herta Müller von Anna Franziska Schwarzbach erhält den Deutschen Medailleurpreis 2016

Weiterlesen …

24. Oktober 2015

Prof. Dr. Rainer Schlösser neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

3. Oktober 2015

Ausstellung - "Münzen und Medaillen sächsischer Porzellanmanufakturen" im Stadtmuseum Meißen - noch bis zum 1. November 2015

Weiterlesen …

27. August 2015

Atelierbesuch bei Marianne Dietz. Dreizehntes Treffen des Berliner Medailleurkreises

Weiterlesen …

16. Juli 2015

Diebstahl von Bronzeskulptur 'Caute' vom Grab von Christian Höpfner

Weiterlesen …

8.Juli 2015

Victor Huster: Münzwettbewerbe und Motivproben seit 1979

Weiterlesen …

1. Juli 2015

FIDEM Namur 2016 – Einladung an die Künstler zur Ausstellungsbeteiligung, BITTE Abgabetermin beachten

Weiterlesen …

25. bis 27. September 2015

Böses Geld. Medaille zum 12. Deutschen Münzsammlertreffen 2015 in Speyer (von R. Albert)

Weiterlesen …

3. Jiuni 2015

victor Huster: Jan Hus - Konstanzer Konzil

Weiterlesen …

31. Mai 2015

Heidi Wagner-Kerkhof zum 31. Mai 2015

Weiterlesen …

31. Mai 2015

Zur Gestaltung des Walter Hävernick-Preises für Numismatik durch Carsten Theumer

Weiterlesen …

ab 7. Juni 2015

„Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance“ - Sonderausstellung im Münzkabinett Dresden

Weiterlesen …

19./20. Mai 2015

Einladung in die Schweiz: Numismatische Tage 2015, Leitthema Medaille

Weiterlesen …

8. Mai 2015

GESCHÖPFE, eine Ausstellung von Agatha Kill

Weiterlesen …

18. April 2015

Eröffnung einer Ausstellung von Heidi Wagner-Kerkhof in Halle am 11. April

Weiterlesen …

20. März 2015

'Hilde-Broër-Preis für Medaillenkunst' 2015 an Prof. Eberhard Linke in Flonheim

Weiterlesen …

28. März 2015

Aufruf zu Bewerbung für FIDEM-Workshop in Belgien. ACHTUNG Anmeldefrist nur bis 15. April

Weiterlesen …

26. März 2015

Der Große Krieg im Kleinformat. Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg. Ausstellungseröffnung am 26. März im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt

Weiterlesen …

24. März 2015

Aufruf zur Beteiligung an einer Medaillenedition „MUSE MACHT MONETEN“

Weiterlesen …

05.03.2015

GEORG-FORSTER-MEDAILLE des Landtages Rheinland-Pfalz

Weiterlesen …

12. Oktober bis 8. November 2015

13. Internationales Medaillensymposium in Kremnica

Weiterlesen …

2. März 2015

IKMK jetzt mit 24.000 Objekten

Weiterlesen …

1. März 2015

Eine Geburtstagsmedaille für Ulf Dräger

Weiterlesen …

24. Februar 2015

VICTOR HUSTER Rundmail 2015 / 2

Weiterlesen …

24. Februar 2015

Susanne Wimmelmann (22.11.1926 - 16.2.2015)

Weiterlesen …

18. Februar 2015

Gründungsdaten deutscher Hochschulen

Weiterlesen …

13. Februar 2015

Beiträge über den Medailleur Karl May von Achim Feldmann

Weiterlesen …

2. Februar 2015

'MUSE MACHT MONETEN'. Der GELDFRESSER in Aktion

Weiterlesen …

2. Februar 2015

Rückblick auf die World Money Fair 2015

Weiterlesen …

26. März 2015, Wittenberg, Lutherhaus, 17.00 Uhr

Präsentation eines MAGNUM OPUS der Reformationsmedaille

Weiterlesen …

26. Januar 2015

Dirk Wilhelmy ist neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

21. Januar 2015

Wikipediaartikel zu Lucia Maria Hardegen

Weiterlesen …

21. Januar 2015

Medaillenausstellung in Halle (Saale)

Weiterlesen …

16. Januar 2015

Neuerscheinung: Die Bildhauerin Evelyn Hartnick-Geismeier

Weiterlesen …

14. Januar 2015

Informationsblatt zur DGMK erschienen

Weiterlesen …

30. Oktober bis 1. November 2015

Jahrestagung der DGMK in Halle vom 30.10.-1.11.2015. Termin bitte freihalten! (von Ulf Dräger)

Weiterlesen …

30. Dezember 2014

Das Prägejahr 2015 beginnt wieder am Neujahrsmorgen in Stolberg/Harz

Weiterlesen …

25. Dezember 2014

Katalog - Medaillen der Königlichen Porzellan Manufaktur Berlin (von Christian Beyer)

Weiterlesen …

20. Dezember 2014

Bernd Göbel: Zu Adorno (2014)

Weiterlesen …

8. Dezember 2014

Für Prof. Christian Höpfner

Weiterlesen …

1. Dezember 2014

Wilfried Fitzenreiter: Videos von Medaillen und Kleinplastiken (Galerie Zaglmaier, Halle)

Weiterlesen …

26. November 2014

Nominierungen für den Numismatic Art Award for Excellence in Medallic Sculpture 2015

Weiterlesen …

26. November 2014

Neuerscheinung: Dieter Fischer und Hermann Maué, Medaillen und Schaumünzen auf Ereignisse in der Reichsstadt Nürnberg 1521-1806 (Nürnberg 2014)

Weiterlesen …

26. November 2014

Neuerscheinung: Geowissenschaften im Spiegel von Medaillen und Münzen

Weiterlesen …

Zum 4. Oktober 2014

Christian Höpfners Medaille auf Bernd Kluge

Weiterlesen …

7. November 2014

Medaillen im Film. Nachbetrachtung zu einer Ausstellungseröffnung

Weiterlesen …

November 2014

Nachruf auf Dr. Herbert Lepper

Weiterlesen …

3. November 2014

Dr. Martin Hirsch neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medailenkunst

Weiterlesen …

31. Oktober 2014

Jahresmedaille der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst 2014 von Carla Klein kann ab jetzt bestellt werden.

Weiterlesen …

29. Oktober 2014

Achim Feldmann neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

14. Oktober 2014

Die Universalmünzsammlung des Weinhändlers und Kunstliebhabers Ernst Otto Horn aus Meißen

Weiterlesen …

10. Oktober 2014

Natur - Zufall - Kunst. Die Natur im Medaillenwerk von Friedrich Brenner. Ausstellung und Publikation

Weiterlesen …

21. September 2014

Anna Franziska Schwarzbach zum Geburtstag

Weiterlesen …

7. August 2014

Zwei Medaillen von Carsten Theumer auf John Taylor

Weiterlesen …

27. Juni 2014

Internationales Medaillenprojekt 'Bonds'

Weiterlesen …

17. Juni 2014

Eine neue Medaille von Carsten Theumer: 'Bonds'

Weiterlesen …

12. Juni 2014

Gerhard Rommel

Weiterlesen …

19. Mai bis 20. Juni 2014

Ausstellung anlässlich der Aufstellung der Lise Meitner von Anna Franziska Schwarzbach im Ehrenhof der Humboldt-Universität

Weiterlesen …

17. Mai 2014

Spektrale 6 - Kunstpreis und Ausstellung des Landkreises Dahme-Spreewald

Weiterlesen …

22. Mai bis 8. Juli 2014

Anne Karen Hentschel in der Galerie Ruetz in München

Weiterlesen …

14. Mai 2014

Ausstellung 100 KÖPFE von Hubertus von Pilgrim in München

Weiterlesen …

4. Mai 2014

Reformatio in nummis - Ausstellungseröffnung am 4. Mai auf der Wartburg

Weiterlesen …

3. Mai 2014

Disproportionen. Eröffnung einer Ausstellung von Andreas A. Jähnig am 3. Mai 2014 in Baruth

Weiterlesen …

28. April 2014

Marco Müller neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

14. April 2014

FIDEM Sofia 2014 - Einladung zur Teilnahme (Anmeldungsfristen beachten!)

Weiterlesen …

13. April 2014

Agatha Kill: Zeichnungen. Vernisage am 13. April

Weiterlesen …

13. März 2014

Dokumentation von eintausend Werken deutscher Medaillenkunst seit 1871 auf www.medaillenkunst.de

Weiterlesen …

11. Januar 2014

Tanzende Medaillen: Medaillenpräsentation in Pulchri (von Arnold Nieuwendam)

Weiterlesen …

13. Januar 2014

Carsten Theumer: Einladung zur Ausstellungseröffnung- KAPRIOLEN

Weiterlesen …

9. Januar 2014

Bernd Göbel - Dank an Edward Snowden

Weiterlesen …

30. Dezember 2013

Die erste Medaille des Jahres 2014 wird wieder in Stolberg/Harz geprägt

Weiterlesen …

15. Dezember 2013

Deutscher Medailleurpreis wird am 21. Januar 2014 in Dresden juriert

Weiterlesen …

10. Dezember 2013

Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der deutschen Renaissance. Ausstellung in München

Weiterlesen …

7. Dezember 2013

Eine neue Medaille von Carsten Theumer: 'Sommerattacke'

Weiterlesen …

6. Dezember 2013

IKMK erreicht 21.000 Einträge

Weiterlesen …

27. November 2013

'Im Netz', eine Medaille von Andreas A. Jähnig

Weiterlesen …

25. November 2013

Jahresmedaille 2013 der Kunstgießerei Lauchhammer von Carsten Theumer

Weiterlesen …

15. November 2013

Dr. Stefan Haupt neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

8. November 2013

Nachruf auf Klaus Thieme (von W. Matzdorf)

Weiterlesen …

7. November 2013 bis 6. März 2014

Klaus Kowalski. Fläche und Raum

Weiterlesen …

20. Oktober 2013

Sebastian Paul. Einladung zur Ausstellungseröffnung - SKULPTUR

Weiterlesen …

18. Oktober 2013

Virtueller Rundgang durch die Dauerausstellung des Münzkabinetts im Bode-Museum jetzt online

Weiterlesen …

11. Oktober 2013

Ausstellung von Kornelia Thümmel: „Herbsttage“ – Plastische Arbeiten

Weiterlesen …

10. Oktober 2013

Arnoldo Nieuwendam: Carla Klein zum 70. Geburtstag

Weiterlesen …

29. September 2013

Nachruf auf Bert Dusil (von Irmingard Dusil)

Weiterlesen …

20. September 2013

Wanderausstellung: Wir sind ein Volk - gemeinsame Münzthemen in Deutschland wird am 20. September in Magdeburg eröffnet

Weiterlesen …

18. September 2013

Ask a Curator Day 2013

Weiterlesen …

23. August 2013

'Ich dachte, es wäre vorüber...'

Weiterlesen …

5. August 2013

Medaille auf die Gründung des Münzkabinetts Gotha 1713

Weiterlesen …

19. Juli 2013

Klassentreffen - Sieben Positionen figürlicher Bildhauerei

Weiterlesen …

15. Juli 2013

Rainer Albert: Bericht zur Jahrestagung 2013 in Kressbronn

Weiterlesen …

27. Juni 2013

Neue Medaille von Moritz Götze und Olaf Stoy zum 200. Geburtstag von Richard Wagner

Weiterlesen …

25. Juni 2013

GIG-Ehrenpreis 2013 an Prof. Dr. Bernhard Weisser, Berlin

Weiterlesen …

21. Juni 2013

Prägeanstalt VICTOR HUSTER Baden-Baden

Weiterlesen …

6. Oktober 2012

Bericht zum Tag der Medaillenkunst im Oktober 2012 (Arnold Nieuwendam)

Weiterlesen …

13. Juni 2013

Internationales Medaillenprojekt 'Freedom'

Weiterlesen …

10. Juni 2013

Elisabeth Doerk neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

1. Juni 2013

Medaillenfreunde trafen sich im Münzkabinett Berlin (Richard Peterhänsel)

Weiterlesen …

20. Mai 2013

20. Mai 2013. Zum sechsten Geburtstag des Interaktiven Kataloges (Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin)

Weiterlesen …

14. Mai 2013

Medaillendokumentation als Gemeinschaftswerk. Neue Entwicklungen

Weiterlesen …

18.-19. Mai 2013

Offenes Atelier bei Anna Martha Napp am 18. und 19. Mai

Weiterlesen …

4. Mai 2013

20 Jahre Kunstgießerei und Galerie Flierl

Weiterlesen …

19.-21. April 2013

17. Treffen des Freundeskreises keramischer Münzen und Medaillen

Weiterlesen …

25. März 2013

Ferdinand Dahl neues Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst

Weiterlesen …

22. Februar 2013

Neuerscheinung von Mirko Schöder, Die Gründungsjubiläen der Universität Leipzig und ihre Darstellung auf Medaillen von 1709 bis 2009

Weiterlesen …

zum 1. Januar 2013

Erste neue Medaillen des Jahres wurden Neujahr in Stolberg (Harz) geprägt

Weiterlesen …

5. Januar 2013

Julia Baum gestaltete die Jahresmedaille 2013 des Halleschen Kunstvereins zum Thema 'DIE SAALE'

Weiterlesen …

2. Januar 2013

Neue Medaille von Victor Huster: 'Motivprobe Münze Richard Wagner 2013'

Weiterlesen …

seit 10. April 2012

Kunstedition Medaillen zur Lutherdekade 'Reformation und Freiheit'

Weiterlesen …

seit 2011

Weitere Nachrichten finden die Mitglieder der DGMK im internen Bereich

Weiterlesen …

6. November 2016

Deutscher Medailleurpreis 2016 in Suhl vergeben

Weiterlesen …

16. November 2012

Nachruf auf Prof. Dr. Peter Berghaus (20.11.1919 - 16.11.2012)

Der Nestor der deutschen Numismatik, Peter Berghaus, ist kurz vor seinem 93. Geburtstag in Münster verstorben. Auch die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst trauern um ihr Ehrenmitglied und Förderer der Medaillenkunst und halten die Erinnerung an ihn in Ehren.
Gerd Dethlefs und Wolfgang Steguweit würdigen die Persönlichkeit und die Verdienste des Verstorbenen auf unterschiedlichen Gebieten.

Peter Berghaus 20.11.1919 - 16.11.2012

Vier Tage vor seinem 93. Geburtstag ist Peter Berghaus, der Nestor der deutschen Numismatik, in Münster verstorben. Wie kaum ein anderer hat er seit der Nachkriegszeit die wissenschaftliche Beschäftigung mit Münzen geprägt, nicht zuletzt durch zahlreiche Schüler in Wissenschaft und Münzhandel. Er war auch international der wohl bekannteste deutsche Numismatiker, hervorgegangen aus der „Hamburger Schule“ Walter Hävernicks (1905-1984).
Nicht nur sein immenses Fachwissen hat ihm auch international hohes Ansehen eingetragen, sondern vor allem seine gewinnende Art, mit Menschen umzugehen. Er war so ein Grenzüberschreiter - gerade auch über den „Eisernen Vorhang“ hinweg - und ein „Netzwerker“, lange bevor dieser Begriff sich einbürgerte.
Peter Berghaus war gebürtiger und zeitlebens bekennender Hamburger, war früh von Münzen - vor allem des Mittelalters - fasziniert und seit 1937 Mitglied des Hamburger Münzvereins.
Die Kriegsjahre ab 1939 waren für ihn verlorene Jahre. 1943 konnte er das Studium der Geschichte, Volkskunde und Kunstgeschichte in Hamburg beginnen. Am 5. April 1945 verlor er bei einem Tieffliegerangriff nahe Würzburg seinen linken Unterarm, aber so überlebte er die mörderischen letzten Kriegsmonate. Zeitlebens blieb er Kriegsgegner und eine Porträtmedaille, die die von ihm geförderte Künstlerin Anita Blum-Paulmichl 1969 zu seinem 50. Geburtstag schuf, zitiert auf der Rückseite aus der „Antigone“ von Sophokles: „Nicht zu hassen, zu lieben sind wir geboren.“
Dem Studium in Hamburg im Umkreis von Walter Hävernick und Hermann Aubin verdanken sich das lebenslange Interesse für Numismatik und die Erforschung historischer Räume.
Seit dem 1. April 1950 betreute er die Münzsammlung des Landesmuseums Münster. Dort dokumentierte er westfälische und nordwestdeutsche Münzfunde, baute ab 1955 die landesgeschichtliche Abteilung auf, wirkte ab 1972 als stellvertretender Leiter und ab 1977 bis zu seiner Pensionierung Ende 1984 als Direktor. Wunderbare Ausstellungen waren ihm zu verdanken. Seine wichtigste Erwerbung für das Landesmuseum war das durch Vermächtnis eines befreundeten Antiquars erworbene „Porträtarchiv Diepenbroick“ von rund 120.000 graphischen Bildnissen, aus der er große Ausstellungen generierte: „Der Herrscher“ (1977), „Der Arzt“ (1978/79), „Der Archäologe“ (1983).
In der bundesdeutschen Numismatik der Nachkriegszeit war Berghaus ein Mann der ersten Stunde: Mitbegründer, lange Jahre Geschäftsführer (1952-1968) und stellvertretender Vorsitzender (1972-1992) des Verbandes der deutschen Münzvereine und seitdem Ehrenpräsident der „Deutschen Numismatischen Gesellschaft - Verband der deutschen Münzvereine e.V.“; bis 1959 Redakteur des Numismatischen Nachrichtenblattes; Gründungsmitglied auch der Numismatischen Kommission der Länder 1951. Seit 1954 führte er Lehrveranstaltungen an der Universität Münster durch und wurde 1961 zum Honorarprofessor ernannt.
Seit dem Sommer 1962, also über 50 Jahre, gehörte er als Gründungsmitglied dem Rotary Club Münster St. Mauritz an: dort betrieb er seit etwa 1970 Projekte, die Menschen in Indien zugute kamen: gläubiger evangelischer Christ und in seiner Gemeinde aktiv, sammelte er insgesamt mehrere Millionen DM, um Latrinen, Brunnen, Schulen und Krankenhäuser in Indien zu bauen. Regelmäßig war er dort, alljährlich seit seiner Pensionierung (Ende 1984) bis 2001. Und er wurde dort auch numismatisch aktiv: Er besorgte die Dokumentation römischer Münzfunde in Indien.
Überschattet wie seine Jugend waren auch seine letzten Jahre, seit er Ende 2008 in ein Altersheim umsiedeln musste. Nur mit Hilfe eines Lesegerätes, schließlich gar nicht mehr lesen oder gar schreiben zu können und stark schwerhörig, und dabei seiner schwierigen Situation sehr bewusst: darunter hat er sehr gelitten. Viele gute Erinnerungen, Besuche seiner Frau und treuer Freunde halfen ihm, einen Rest an Lebensfreude zu bewahren. Was bleibt, sind seine Bücher und Schriften, die von ihm so stark bereicherten Sammlungen an Münzen und Graphiken im Landesmuseum, Brunnen, Schulen und Krankenhäuser in Indien und vor allem die Erinnerung an einen guten Freund, an einen begeisterungsfähigen und begeisternden Menschen.

Gerd Dethlefs

Peter-Götz Güttler: Medaille auf den 80. Geburtstag von Peter Berghaus 1999, Abbildungen der Vorder- und Rückseite als PDF


Zur Erinnerung an Peter Berghaus als Förderer und Freund der Medaillenkunst

Als das Bremer Focke-Museum im Jahre 1966 eine Ausstellung unter dem Titel „Anita Blum-Paulmichl. Medaillen und Medaillenentwürfe“ veranstaltete, war es Peter Berghaus, der die Einführung für die von ihm sehr geschätzte Ahlener Medailleurin verfasste. Darin monierte er, dass der Kunstmedaille in Deutschland nicht die ihr gebührende Bedeutung beigemessen würde, während sie in anderen europäischen Ländern einen festen Platz in der bildenden Kunst besäße und folgerte: „Es fehlt in Deutschland noch an einem ‚Club de la Médaille’, der die Verbreitung der künstlerischen Medaille fördern könnte.“
Im Jahr darauf gelang es Berghaus am 9. Dezember 1967 in „seinem“ Westfälischen Landesmuseum Münster, einen kleinen Kreis hoch motivierter Interessenten um Otto Marzinek und Georg Wimmelmann zusammenzuführen. Es ist das Gründungsdatum der „Gesellschaft der deutschen Medaillenfreunde“, die sich 1970 in „Deutsche Medaillengesellschaft“ umbenannte. Peter Berghaus hat die unglückliche Entwicklung dieser Gesellschaft unter ihren bald zerstrittenen Protagonisten beklagt. Umso erfreuter war er, als mit der Deutschen Einheit auch endlich die Chance bestand, eine (gesamt-) Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst zu errichten. Beim Gründungsakt am 15. Juni 1991 vor dem Ernst-Moritz-Arndt-Haus in Bonn zählte er zu den ersten Mitgliedern. Seitdem hatte er die weitere Entwicklung mit viel Sympathie begleitet, seit 1995 als Ehrenmitglied.
Es mag dieses Detail aus seinem vielseitigen gesellschaftlichen Wirken symptomatisch gelten für ein immer wieder auf Verbindung und Verstärkung ausgerichtetes Engagement. Dies möchte ich mit einigen persönlichen Erinnerungen abrunden.
Es war am 30. April 1981, als Peter Berghaus mit seiner Frau Inge plötzlich als Besucher im Schlossmuseum Gotha erschien und mich kennen zu lernen wünschte. Die Aufregung um den unangemeldeten Gast „aus der BRD“ schlug Wellen. Bevor ich ihn zu Gesicht bekam, war bereits die Direktion informiert. Es durfte jedoch geschehen; irgendwie hatte der Besucher es mit seinem unnachahmlichen Charme geschafft, Bedenken auszuräumen. Ich sehe noch sein verschmitztes Lächeln, als er mir davon berichtete. Er habe wohl gesagt, als Mitglied des Vorstandes der Internationalen Numismatischen Kommission wolle er wissen, wer nun die Nachfolge von Walter Hävernick in Gotha ausübe.
Drei Jahre später gelang sogar das Unglaubliche: Berghaus durfte zu einem Vortrag nach Gotha eingeladen werden. Er war offenbar noch in angenehmer Erinnerung beim Direktor und Sicherheitsinspektor des Museums geblieben und durfte als Vizepräsident der Internationalen Numismatischen Kommission auftreten, der nur zufällig „Bürger der BRD“ war. (Dass wir über die Grenzen hinweg längst Freunde geworden waren, blieb unser Geheimnis).
Mein letzter Besuch im gastlichen Haus Berghaus liegt sieben Jahre zurück. Blatt für Blatt seines im Ruhestand liebevoll zusammengetragenen „Numismatischen Porträtarchivs“ übergab er mir für das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin. Ich empfand es damals schon, dass jedes Porträt eine Art numismatischer „Nekrolog“ für ihn war, die Sammlung selbst ein Mausoleum numismatischer Würdenträger.

Wolfgang Steguweit

Foto: Peter Berghaus bei der Übergabe seines Numismatischen Porträtarchivs nach Berlin

Downloads:
Peter-Götz Güttler: Medaille zum 80. Geburtstag von Peter Berghaus, 1999 Rückseite der Medaille mit der indischen Gottheit Ganesha

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.